Unser Verein

Chronik

Gründung

 

Am 28. 1. 2010 gründeten wir den Förderverein Natur-Kultur-Geschichte Immendingen e. V. , kurz INKGE.

 

Chronik

Bereits am 28. Februar 2010 nahmen wir am Tag der Geschichte in Tuttlingen teil. Viele interessierte Menschen haben unseren Stand besucht und uns mit Fragen gelöchert.

 

April 2010

Ein Vortrag mit Samuel Giersch, Doktorand am Museum für Naturkunde in Karlsruhe, informierte uns über die Tierwelt an Höwenegg und Schienerberg vor 9,3 Millionen Jahren.

Viele dieser Tierarten  werden heute als Fossilien am Höwenegg ausgegraben und es fasziniert immer wieder, wenn Skelette von Elefanten ,Nashörnern und Antilopen hier gefunden werden.

 

Am Ende des Glutsommers 2010 besuchte der Verein das Museum "Fischerhaus " in Wangen, wo wir präparierte Funde auch aus Immendingen bestaunen konnten.

 

Im September 2010

konnten wir unser erstes Museumsfest feiern.

Wir freuten uns über ca. 60 Besucher, und das gute wetter erlaubte es, auf dem rathausvorplatz zu feiern, während unsere Naturpädagogin Sieglinde Saur in der Bücherei leckere schmankerl aus der Natur präsentierte.

 

Unsere erste gemeinsame Veranstaltung mit dem Naturkundemuseum Karlsruhe führten wir im

Dezember 2010 durch.

"Der Höwenegg gibt seine Schätze preis" zeigte Teile von Großfunden vom Höwenegg und wurde viel beachtet.

 

Im April 2011, am Palmsonntag, machten wir eine gemeinsame Wanderung mit dem Schwarzwaldverein,nachdem INKGE die ersten Info-Tafeln am Wanderweg nach Bachzimmern aufgestellt hatte. Der Weg " Auf den Spuren von Feuer und Erz" ist der erste einer Reihe von Rundwegen um Immendingen, die vom Schwarzwaldverein beschildert und kartiert sind. die Reihe mit dem Namen "Wandern und Wissen" soll über die geschichtlichen und natürlichen Gegebenheiten der Immendinger Umgebung informieren.

 

In den folgenden Monaten wurde es eher ruhig um INKGE, das Untere Schloss wurde zum Verkauf angeboten und man musste sich zunächst neu orientieren. Zum Glück kam es jedoch nicht zu einem Abschluss, und da das Gebäude auf den winter hin in feste Hände kommen solte , entschied sich die Gemeinde  doch zur Überlassung an INKGE.

Ein Besuch von Volker Kauder , der sich erstaunt über den guten baulichen Zustand des Gebäudes zeigte,unterstützte die Gemeinde in dieser Richtung, und der Verein erhielt Planungssicherheit.

 

Anfang September 2011 führte der Verein seinen ersten "Schubkarrentag" durch: jeder, der Zeit hat ,packt Werkzeug in eine schubkarre und trifft sich im Unteren Schloss.

Stattliche 17 Personen stürzten sich mit feuereifer in die arbeit und nach einem Samstagvormittag waren die Räume im schloss geputzt, gefegt, die Wände abgewischt und die Holzteile abgelaugt.

 

Das Schloss konnte zum ersten Mal wieder für eine Veranstaltung genutzt werden: die"Spielleut`Feuer und Stein`spielten am 9. September auf und erfreuten die Gäste mit Liedern aus den Jahrhunderten.

Die Veranstaltung war gut besucht und fand großen Anklang.

INKGE
Gartenstr. 6/1
78194 Immendingen

 

Telefon: +49 7462 7323

email:scharre.ute@mail.com

 

 

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!